Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Kontakt- und Austauschtreffen zwischen Dekanats-Vertreter*innen der katholischen Kirche im Landkreis Miltenberg und Landrat Jens Marco Scherf im Jugendhaus St. Kilian

Zu einem Kontaktgespräch in bereits bewährtem Rahmen trafen sich Vertreter*innen der katholischen Kirche (die Dekane der Dekanate Miltenberg und Obernburg, Michael Prokschi und Markus Lang, die Vorsitzenden bzw. stellvertretenden Dekanatsratsvorsitzenden Margit Fuchs, Astrid Lurz, Andreas Schreck und Harald Kretschmer, Ehe- und Familienseelsorgerin Regina Thonius-Brendle, Rektor und Bildungsreferentin des Jugendhauses St. Kilian, Lukas Hartmann und Greta Schulte, Regionaljugendseelsorger Bernd Winter und der Leiter des Diözesanbüros Miltenberg, Christian Barth) mit Landrat Jens Marco Scherf. Moderiert wurde das Treffen von Pastoralreferent Andreas Bergmann.

Themen waren Informationen und Austausch zum aktuellen Entwicklungsprozess im Bistum Würzburg: „Gemeinsam Kirche sein - Pastoral der Zukunft“ und der aktuelle Stand der Projektgruppe zum Erhalt des Jugendhauses St. Kilian. Unter der Überschrift „Kirche gestaltet Gesellschaft mit“ wurden folgende Entwicklungen und Trends gemeinsam diskutiert: Herausforderungen der Coronapandemie angehen, z.B. Digitalisierung in der Bildungsarbeit, Tempo und Arbeitsverdichtung. Weitere Aspekte im Gespräch waren die Entwicklung von Debattenkultur und die Vermittlung christlicher Werte.Landrat Scherf betonte die große Bedeutung und Relevanz der Kirche gerade auch im Bereich der Wertevermittlung und sprach sich dafür aus, regelmäßig Austauschgespräche zu führen und jährlich im Kontakt zu bleiben. Dekan Prokschi bedankte sich stellvertretend für das fruchtbare Gespräch und das wertschätzende Miteinander bei Landrat Scherf. 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung