Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Pfarrer Ammersbach wechselt zur J-GCL, KSJ und Schülerseelsorge

Bischof Dr. Friedhelm Hofmann hat Pfarrer Christian Ammersbach (41), Dekanatsjugendseelsorger und stellvertretender Dekan für Schweinfurt-Süd sowie Regionaljugendseelsorger für Stadt und Landkreis Schweinfurt, mit Wirkung vom 1. Mai 2013 zum Kirchlichen Assistenten der Jugendverbände der Gemeinschaft Christlichen Lebens (J-GCL), zum Geistlichen Leiter der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ) sowie zur Mitarbeit in der Schülerinnen- und Schülerseelsorge der Diözese Würzburg ernannt.

Ammersbach wurde 1971 in Bad Kissingen geboren und stammt aus der Pfarrei Garitz. Nach dem Studium der Theologie zwischen 1991 und 1996 in Würzburg und Münster weihte ihn Bischof Dr. Paul-Werner Scheele am 7. Februar 1998 im Würzburger Kiliansdom zum Priester. Danach war Ammersbach zunächst Kaplan in Frammersbach und Habichsthal und ab 1. September 1998 in Gerolzhofen mit Lülsfeld. Von 2000 bis 2002 war er Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft Heilig Geist in Untersteinbach mit Theinheim, Prölsdorf, Fabrikschleichach und Geusfeld und ab 2001 auch Diözesankurat der Pfadfinderstufe der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG). Zum 1. September 2002 verlieh ihm der Bischof die Pfarrei Elsenfeld, wo Ammersbach bis 2008 wirkte. Zugleich wurde Ammersbach zum Dekanatsjugendseelsorger im Dekanat Obernburg ernannt. Von 2006 bis 2009 übernahm er zusätzlich die Aufgabe des Diözesankuraten der DPSG. Gleichzeitig wurde er 2006 als Dekanatsjugendseelsorger im Dekanat Obernburg, als beigeordneter Priester des Diözesanvorstands der DPSG und als Diözesankurat der Pfadfinderstufe in der DPSG entpflichtet. 2008 wechselte er nach Schweinfurt und wurde zum Dekanatsjugendseelsorger für Schweinfurt-Süd sowie zum Religionslehrer am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Schweinfurt ernannt. Seit 2010 ist er außerdem stellvertretender Dekan von Schweinfurt-Süd. 2012 wurde Ammersbach auch Regionaljugendseelsorger für Schweinfurt-Stadt und -Land und beendete seine Tätigkeit am Schweinfurter Alexander-von-Humboldt-Gymnasium.

bs (POW)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung