Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Winter wird Pfarrer im künftigen Pastoralen Raum Miltenberg

Miltenberg/Dorfprozelten (POW) Bernd Winter (41), Jugendseelsorger für die Region Miltenberg und das Jugendhaus Sankt Kilian, wechselt mit Wirkung vom 1. März 2022 als Pfarrer mit Dienstsitz und Dienstwohnung in Dorfprozelten in den künftigen Pastoralen Raum Miltenberg.

Winter, Jahrgang 1980, kommt aus Großheubach. Nach dem Hauptschulabschluss absolvierte er von 1996 bis 1999 eine Ausbildung zum Bäcker. Nach dem Besuch der Meisterschule in Frankfurt/Main erwarb er 2003 den Meisterbrief. Von 2006 bis 2010 studierte Winter Theologie im überdiözesanen Studienhaus Sankt Lambert in Lantershofen. Bischof Dr. Friedhelm Hofmann weihte ihn am 26. Mai 2012 in Münsterschwarzach zum Priester. Danach wirkte Winter in der Pfarreiengemeinschaft „TauberGau, Röttingen“ als Kaplan, ehe er 2012 in die Pfarreiengemeinschaft „Sankt Christophorus im Baunach-, Itz- und Lautergrund, Baunach“ wechselte. 2015 wurde er Pfarrvikar in der Pfarreiengemeinschaft „Sankt Martin Miltenberg-Bürgstadt“ sowie Regionaljugendseelsorger für den Landkreis Miltenberg und Geistlicher Begleiter für das Jugendhaus Sankt Kilian Miltenberg. 2018 ernannte Bischof Dr. Franz Jung Winter zum Jugendseelsorger für die Region Miltenberg und das Jugendhaus Sankt Kilian. Die durch den Wechsel in den Pastoralen Raum Miltenberg freiwerdende Stelle des Jugendseelsorgers soll wieder besetzt werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung